Robert Half Pressebereich

Presseanfragen zu unseren Studien, Karriere- und Personalthemen

In unserem Pressebereich finden Sie regelmässig aktuelle News und Trends zu den Themenbereichen Arbeitsmarkt, Karriere und Personaldienstleistung. Grundlage unserer Pressemeldungen sind internationale Studien, die wir Medienvertretern und interessierten Lesern auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Wenn Sie weitergehende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Christina Holl und Alenka Mladina.

Kontakt:

Alenka Mladina

T. 089 5454 26018

E. [email protected]

 

Christina Holl

T 089 5454 26022

E. [email protected]

 

Aktuelle Pressemeldungen  

Neben Pressemeldungen zu aktuellen Themen und unseren neuesten Studien finden Sie hier auch ein umfassendes Archiv unserer Pressemitteilungen der letzten Jahre:

Pressemeldungen nach Datum: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

Schweizer Arbeitnehmer wechseln immer häufiger

Die stabile Konjunktur in der Schweiz und die hohe Nachfrage nach Fachkräften macht Jobwechsel attraktiver: 60 von 100 befragten Personalmanagern verzeichnen einen Anstieg der Mitarbeiterwechsel in den vergangenen drei Jahren. 

So viel verdienen Finance- und Assistenz-Profis nächstes Jahr

Der Schweizer Arbeitsmarkt entwickelt sich, trotz der etwas schwächeren Wirtschaftsleistung, weiterhin robust. Die Zahl der Erwerbstätigen hat einen neuen Höchststand erreicht und Top-Mitarbeiter werden nach wie vor händeringend gesucht. Die Gehälter im Finanz- und Rechnungswesen sowie im…

Wie Bewerber ihren Lebenslauf am digitalen Personaler vorbeischleusen

Immer mehr Unternehmen lassen Bewerbungen über Online-Portale von Computerprogrammen vorsortieren. Wer den digitalen Personaler mit seinem Lebenslauf nicht überzeugt, schafft es nicht bis ins Vorstellungsgespräch.

Fachkräftemangel bei IT-Profis gefährdet IT-Sicherheit in Unternehmen

Laut der Global State of Information Security® Survey 2016 der Unternehmensberatung PwC hat im Jahr 2015 die Anzahl der Datendiebstähle und Bedrohungen durch Wirtschaftsspionage oder Sabotage weltweit um 38 % zugenommen.

Lange Einstellungsprozesse vertreiben Bewerber

Die Dauer des Einstellungsprozesses entscheidet immer häufiger darüber, ob das Unternehmen den Wunschkandidaten für sich gewinnen kann. Mehr als jeder zweite Arbeitgeber in der Schweiz (54 %) hat bereits einen präferierten Bewerber aufgrund der langen Wartezeit bis zur Personalentscheidung …