Finanzfachkräfte sind schwer zu finden

06. März 2012

Financial Hiring Index von Robert Half Finance & Accounting: Suche nach Finanzexperten ist für Schweizer Unternehmen eine Herausforderung

Zürich, 6. März 2012. Der Fachkräftemangel in der Schweiz ist deutlich spürbar: Zwei Drittel der Unternehmen haben Probleme, geeignetes Personal für ihre Finanzabteilung zu finden. Dies ist ein Ergebnis des Financial Hiring Index, für den der spezialisierte Personaldienstleister Robert Half über 2‘500 CFOs in 19 Ländern befragt hat.

62 Prozent der Unternehmen in der Schweiz haben Schwierigkeiten, Fachkräfte für den Bereich Finanzen zu finden. Zwölf Prozent stufen die aktuelle Situation sogar als sehr problematisch ein. Am grössten ist die Nachfrage im Bereich Finanz- und Rechnungswesen. Knapp ein Drittel (28 Prozent) der Unternehmen hat in diesem Bereich Probleme, qualifizierte Bewerber zu finden. Buchhalter mit IFRS-Kenntnissen, Account Manager und Business Controller sind dabei besonders gefragt.

Der Wirtschaftstrend in der Schweiz geht aufwärts – das merken auch die Unternehmen“, stellt Sven Hennige, Managing Director Central Europe bei Robert Half International, fest. „Allerdings sind gute Leute schwer zu finden. Bei der Suche nach geeigneten Kandidaten können Personaldienstleister wertvolle Unterstützung leisten – sie haben einen sehr guten Überblick über den Markt und sind bestens vernetzt.